Bodenarbeit

Ein kleines Wort und so unglaublich viel steckt dahinter. 

Dieses Thema ist größer als das Reiten selbst – aber seht selbst. 


Kommunikation

DER Schlüssel im Umgang mit dem Pferd und absolut unerlässlich. 

Die wenigsten sind sich wirklich bewusst über ihre Körpersprache, die sie ausstrahlen. Viele Pferde verstehen das falsch, weil sie untereinander anders agieren und bestimmte „Kommunikationspunkte“ benutzen – ich kann dir beibringen, welche das sind und so eure gemeinsame Kommunikation verbessern. 

Wusstest du z.B., dass der Bereich direkt neben dem Maul eine Spielaufforderung ist – und wie viele nutzen diesen Punkt, um das Pferd weg zu schieben?

Grundlagentraining

Grundlagen sind wichtig – wir besprechen zusammen, was dir wichtig ist, ich gebe dir Anreize, was noch wichtig sein könnte und dann arbeiten wir daran gemeinsam. 

Egal, ob im Thema Horsemanship, oder Jungpferd oder „Problempferd“ – Grundlagenarbeit ist nie verkehrt. 

Nice to know: Ahnst du eigentlich, wie viele Pferd nicht ruhig still stehen können?

Klassische Handarbeit

Du möchtest dein Pferd gymnastizieren, ohne es mit Reitergewicht zu belasten? Super! 

Bei mir kannst du erste Schritte der klassischen Handarbeit lernen und Seitengänge erarbeiten und dadurch auch Fortschritte beim Reiten erzielen. 

Stangenarbeit

Es gibt so vieles, womit man sein Pferd gymnastizieren kann, mit so einfachen Mitteln. 

Ich zeige dir sinnvolle Aufbauten und Übungsabfolgen, die du dir auch ganz easy dann selbst aufbauen und dann auch nacharbeiten kannst, um dien Pferd optimal zu gesund zu erhalten.


Longieren am Kappzaum

Für mich ein unerlässlicher Bestandteil meiner Arbeit. Vor unzähligen Jahren angefangen mit einem recht berühmten Online-Longenkurs, über diverse Fortbildungen, viel Unterricht und Spaß an der Sache – und das gebe ich gerne weiter. 

Lerne jetzt anatomisch sinnvolles Longieren am Kappzaum – lass uns weggehen vom schnöden im-Kreis-laufen!

Verladetraining

Dein Pferd hat Probleme beim Verladen? Sehr gerne helfe ich dir dabei. Mit Ruhe, Konsequenz und viel Geduld kann man unglaublich viel erreichen – ganz ohne Besen oder Longen 😉 

Ich kann auch einen Anhänger zur Verfügung stellen – in diesen passen allerdings lediglich Kleinpferde bis max. 150cm Stockmaß. Für alles, was größer ist, benötigt ihr selbst einen Anhänger. 

Extreme Trail

Eine Leidenschaft wurde in mir geweckt – der Extreme Trail. 

Gerne fahre ich mit dir in einen in der Nähe liegenden Park, oder wir nutzen ggf. vorhandene Hindernisse bei euch am Stall. 

Absolute Voraussetzung dafür ist das Grundlagentraining am Seil. 

Preise

Je Einheit – 45 €

Eine Einheit dauert ca. 45 Minuten plus Vor- und Nachbesprechung, sodass ich stets etwa 60 Minuten einplane.

Ausnahmen: 

Verladetraining – 60 €

Extreme Trail – 60 € 

Anfahrt ab 40km, Startpunkt 14806 Groß Briesen: 5 €